Freizeit

Als beliebte Ausflugsziele gelten Veranstaltungen in der Stadt St. Gallen. Dazu gehören Spaziergänge durch den Jahrmarkt, die Olma, Besuche einer Kino- oder Zirkusvorstellung etc. Auch Schifffahrten auf dem Bodensee oder Ausflüge ins Appenzellerland stehen auf dem Programm.

Im Notkerianum selbst finden verschiedene Konzerte, Jubiläen, Geburtstagsfeiern, Lotto-Nachmittage, Modeschauen und viele andere Fest- und Feierlichkeiten statt. Das gleichsam über dem Park schwebende Foyer ist mehr als ein Veranstaltungsort; es dient als Begegnungsraum für die Bewohnerinnen und Bewohner, für Angehörige, das Personal sowie die Besucherinnen und Besucher.

Im Erdgeschoss neben der Eingangshalle befindet sich die Cafeteria, die täglich von 14:30 bis 16:30 Uhr geöffnet ist. In der Cafeteria sind alle herzlich willkommen, selbstverständlich auch Angehörige, Bekannte und Gäste. Sie ist ein Treffpunkt, um alte Freundschaften zu pflegen und neue Kontakte zu knüpfen. Manche Besucherinnen und Besucher sitzen auch einfach gemütlich da und beobachten das Treiben der Fische im gepflegten Aquarium.

Für Raucherinnen und Raucher steht ein gut durchlüfteter Raum zur Verfügung.

Der Park verlockt an schönen Tagen zu gemütlichen Stunden im Freien. Schatten bieten dabei die zahlreichen geschützten Bäume oder die offene schmiedeiserne Gartenlaube aus der Zeit des Jugendstils. Lohnenswert ist auch der Besuch bei der Voliere und den Ziegen, welche den weitläufigen Offenstall des Parks bevölkern. Gemütliche Bänklein laden zum Verweilen ein.

Das jährliche Sommergartenfest findet im Park statt. Das grosszügige Ambiente im Grünen wird während der warmen Jahreszeit bisweilen auch für kleinere Aktivitäten wie Grillfeste, Geburtstagsfeiern oder Konzerte genutzt.

Die Rubrik Aktuelles zeigt die geplanten Veranstaltungen an.